Banner

Berufsorientierung

Die Max-Kirmsse-Schule wurde 2013 mit dem “Gütesiegel Berufsorientierung Hessen” ausgezeichnet.

Das Berufsorientieringscurriculum der MKS umfasst alle Lernstufen und Förderansprüche. Das schuleigene Curriculum überfachlicher Kompetenzen ist eine wertvolle Grundlage.

Grundstufe:

  • fächerübergreifender Sachunterricht
  • Aufsuchen außerschulischer Lernorte: Gärtnerei, Bauernhof, Pferdehof, Stadtbücherei, Supermarkt


Mittelstufe:

  • Arbeitslehre, Ernährung und Holzwerken
  • Betriebserkundungen: Feuerwehr, Wald als Wirtschaftsfaktor
     

Hauptstufe/ Berufsorientierungsstufe:

Die Berufsorientierung hat in den Klassen 7 – 10 und im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung in der Berufsorientierungsstufe einen zentralen Stellenwert.

Bausteine der Berufsorientierung:

  • individueller Förderplan
  • Bildungslaufbahngespräche
  • Schuleigenes Curriculum überfachlicher Kompetenzen
  • Teamtraining zur Förderung sozialer Kompetenzen
  • Arbeitslehremodule mit Zertifikat
  • Praktika und Praxistage
  • Betriebserkundungen
  • Fächerübergreifendes AL-Curriculum
  • Schuleigener Berufswahlpass
  • HAMET 2 (Handwerklich Motorischer Eignungstest)
  • Projektprüfungen
  • Übergangsmanagement
  • Kooperationen mit außerschulischen Partnern
  • Projektwochen
  • Projekt Jugend ohne Schulden
  • Kooperation mit dem BBW (BerufsBildungsWerk Südhessen) “Initiative Inklusion”
Home   Die Schule   Berufsorientierung   KulturSchule   Angebote   Kontakt   AIDE   i-serv